Core Energetics

Core Energetics – ein ganzheitlicher Ansatz für Körper und Seele

Unser Körper lügt nie. Er spiegelt unsere emotionale Lebensgeschichte und unsere Persönlichkeit wider. Wir sind uns oft nicht bewusst, dass unser Kopf unsere Emotionen nur denkt, aber unser Körper sie tatsächlich fühlt. Dabei liegt die Annahme zugrunde, dass Körper und Psyche eine untrennbare Einheit bilden und unser Körper sozusagen der direkte Draht zu unserem Unbewussten ist.

Wenn Gefühle nicht fließen bzw. verarbeitet werden können, entstehen Blockaden auf körperlicher, mentaler und seelischer Ebene. Das kann sich z. B. in chronischen Verspannungen äußern, aber auch in Schwierigkeiten im Umgang mit sich selbst und anderen.

Bei einer Core Energetics Session tragen verschiedene Bewegungsübungen dazu bei, das Bewusstsein für unterdrückte Gefühle zu öffnen und binden das Energiesystem unseres Körpers auf eine Weise ein, die es uns erlaubt, über unsere „Komfortzone“ hinauszugehen.

Die Verkörperung unserer Verhaltensweisen und Beziehungsdynamiken durch Bewegung erlaubt uns dabei einen schnelleren, effektiveren Zugang zu unserem Unbewusstsein. Sie verleiht unserer emotionalen Welt sowie unseren festgefahrenen Denkmustern einen wesentlich ganzheitlicheren und deutlicheren Ausdruck, als unser Verstand es kann.

Körperorientiertes Coaching nach der Core Energetics Methode hilft Menschen dabei, ihre vielfältigen Blockaden und Belastungen aufzulösen und mehr Körperbewusstsein zu erlernen. Ziel ist es auch, Lebensenergie zurück zu gewinnen sowie auf psychischer und körperlicher Ebene Resilienz gegen Stressfaktoren aufzubauen, um flexibel und mit Freude auf den Wellen des Lebens zu surfen.

Die Körperarbeit findet Anwendung bei vielseitigen Themen:

  • Körperliche und psychische Belastungen
  • Krisen und Neuorientierungsphasen
  • Aufbrechen wiederkehrender blockierender Verhaltensmuster
  • Finden der eigenen inneren Mitte
  • Persönliche Weiterentwicklung
  • Karriere entwickeln und vorantreiben
  • Lebenslust, Vitalität, Freude, Genuss
  • Entspannung und Gelassenheit
  • Selbstwert/Selbstliebe
  • Lebensausrichtung/Sinn
  • Resilienz/Burnout
  • Depression
  • Ängste/Traumata
  • Beziehungsprobleme/Sexualität
  • Konflikte mit sich selbst und anderen
  • Körperwahrnehmung/Eigenwahrnehmung
  • Entfremdung sich selbst und anderen gegenüber
  • Schmerzen/Verspannungen
  • Essstörungen

Um Erfahrungen, die uns im Denken und Handeln einschränken, in eine positive Perspektive zu wandeln, wird im Core Energetics Ansatz auf drei Ebenen gearbeitet:

  • Kognitiv/Psychisch: Wir müssen unsere Verhaltensmuster verstehen. Die verzerrte (Kindes-) Wahrnehmung muss durch das Erwachsenen-Ego neu geschult werden, um einen „nüchternen Realitätsbezug“ zu etablieren.
  • Körperlich/Physisch: Hier spielt das Schulen der Körperwahrnehmung eine zentrale Rolle. Welche Gefühle werden durch Gedanken ausgelöst? Und wo setzen sich diese im Körper fest?
  • Seelisch: Wieso haben wir uns diese Realität kreiert? Was sollten wir dabei lernen? Welche Potenziale verbergen unsere Verhaltensweisen?

Die Methodik des „Core Energetics“ hat ihre Wurzeln in der Bioenergetik (1956) und ist von der „European Association for Bodypsychotherapy – EABP“ sowie der AABP (Österreichische wissenschaftliche Vereinigung für körperorientierte Psychotherapie) anerkannt.

Diese Coaches bieten es an:

Daniela Zambrana Weymann

Körperorientierter Coach, Anti-Burnout- und Resilienz-Coach, Exceptional Relationship Mentor, Traumabegleitendes SSP- und Focus System-Provider, Psychologische Beraterin
Einzel-, Paar- und Gruppensetting

Daniela begleitet ihre KlientInnen auf eine warmherzige, mitfühlende und dynamische Weise. Der Dreh und Angelpunkt ihrer Arbeit ist der Körper, weil dieser den effektivsten Zugang zu unserem unbewussten Selbst und unserer Seele bietet.

Wir beraten Sie gerne.

Schreiben Sie uns ein Mail oder rufen Sie uns an.

info@wienercoach.at
0664 / 358 21 39
Wiener Coach ist ein Teil der